Ein Kerberos-Authentifizierungsmodul für AEM

Wozu ein Kerberos Authentifizierungsmodul?

Unsere Kunden fordern immer häufiger, dass sich ihre Mitarbeiter per Single Sign-On an die AEM-Plattform anmelden können. Das betrifft vor allen Dingen die Anmeldung an die Autorenumgebung, aber auch das Login für ein Intranet, welches mit AEM umgesetzt wurde. Die Daten aller Mitarbeiter liegen dabei auf einem LDAP-Server, häufig einem Active Directory (AD), vor. Die Mitarbeiter sollen sich nur einmal im Firmennetz einloggen müssen. Rufen Sie in ihrem Browser die AEM-Umgebung auf, so sollen sie automatisch mit ihrem LDAP-Useraccount angemeldet werden. Damit diese automatische Anmeldung mit hoher Sicherheit erfolgen kann, wird in vielen Firmennetzwerken der Authentifizierungsdienst Kerberos genutzt.

Um dem Kundenwunsch nach einem Single Sign-On über Kerberos nachzukommen, haben wir bisher eine Kerberos-Authentifizierung über ein entsprechendes Apache Webserver-Modul umgesetzt. Dieser Umweg war erforderlich, da AEM keine eigene Möglichkeit zur Kerberos-Authentifizierung mitbringt. (mehr …)

Adobe Experience Manager SP1 bringt den Tree-View zurück

Adobe hat mit Version 6 ihres Adobe Experience Managers (AEM) ein neues User Interface für das Backend und die Content-Pflege eingeführt, das CoralUI. Mit CoralUI verschwindet das bisher aus CQ5 bekannte ExtJS Interface. Hauptgrund für den Wechsel sind die grösseren Möglichkeiten, die CoralUI hinsichtlich Touch-Bedienung bietet.

CQ5_Start AEM6_Start

Deutlich wird das bereits bei einem ersten Vergleich der beiden Start-Seiten, AEM6 wartet mit grossen Kacheln und Navigationselementen auf.

Auch der Vergleich der Bearbeitungsdialoge zeigt den Unterschied zwischen altem und neuem UI.

CQ5_Edit AEM6_Edit

Leider ist in AEM6 der Tree-View, der einen hierarchischen Überblick über die Struktur erlaubt hat, auf der Strecke geblieben.

Mit Service Pack 1 für AEM6 kommt wieder ein Tree-View zurück. Nur werden nicht mehr Anleihen beim Windows Explorer genommen, sondern bei Apple’s Finder. Nicht ganz die selbe Experience wie zuvor, aber es funktioniert zumindest wie erwartet.

AEM_Treeview

Die Manipulationsfunktionen wie Move oder das Verändern der Reihenfolge fehlt leider noch, aber vielleicht liefert Adobe das mit AEM6.1 dann noch nach.