Adobe Experience Manager SP1 bringt den Tree-View zurück

Adobe hat mit Version 6 ihres Adobe Experience Managers (AEM) ein neues User Interface für das Backend und die Content-Pflege eingeführt, das CoralUI. Mit CoralUI verschwindet das bisher aus CQ5 bekannte ExtJS Interface. Hauptgrund für den Wechsel sind die grösseren Möglichkeiten, die CoralUI hinsichtlich Touch-Bedienung bietet.

CQ5_Start AEM6_Start

Deutlich wird das bereits bei einem ersten Vergleich der beiden Start-Seiten, AEM6 wartet mit grossen Kacheln und Navigationselementen auf.

Auch der Vergleich der Bearbeitungsdialoge zeigt den Unterschied zwischen altem und neuem UI.

CQ5_Edit AEM6_Edit

Leider ist in AEM6 der Tree-View, der einen hierarchischen Überblick über die Struktur erlaubt hat, auf der Strecke geblieben.

Mit Service Pack 1 für AEM6 kommt wieder ein Tree-View zurück. Nur werden nicht mehr Anleihen beim Windows Explorer genommen, sondern bei Apple’s Finder. Nicht ganz die selbe Experience wie zuvor, aber es funktioniert zumindest wie erwartet.

AEM_Treeview

Die Manipulationsfunktionen wie Move oder das Verändern der Reihenfolge fehlt leider noch, aber vielleicht liefert Adobe das mit AEM6.1 dann noch nach.